Zum Hauptartikel

Erweiterungsbau eines 5-Sterne-Hotels

Elysee-Hotel, Hamburg

Elysee-Hotel, Hamburg

Der Umbau und die Erweiterung des Grand Elysée erfolgten auf Basis des bisherigen und in einem 5-Sterne-Hotel üblichen Qualitätsniveaus als Mindeststandard mit folgenden Maßnahmen:

  • die Erweiterung um einen Festsaal/Ballsaal für 1.200 Personen über zwei Ebenen,
  • die Erweiterung um rund 205 zusätzliche Zimmer,
  • die Erweiterung der Konferenz- und Gesellschaftsräume,
  • die Erweiterung um ein zusätzliches Restaurant,
  • der Umbau in ein zweigeschossiges Foyer,
  • die Erweiterung der Tiefgaragenstellplätze um ca. 190 Parkplätze.

Daten und Fakten

Architekt

GRS Architekturbüro Reimer und Partner, Elmshorn

Auftraggeber

Block House Bau + Technik GmbH

BGF

12.550 m2

Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI

  • LP3 - Entwurfsplanung
  • LP4 - Genehmigungsplanung
  • LP5 - Ausführungsplanung
  • LP6 - Vorbereiten der Vergabe
  • LP7 - Mitwirkung bei der Vergabe
  • LP8 - Objekt-/ Bauüberwachung und Dokumentation

Bearbeitete Kostengruppen nach HOAI

  • KGR410 - Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
  • KGR420 - Wärmeversorgungsanlagen
  • KGR430 - Lufttechnische Anlagen
  • KGR440 - Starkstromanlagen
  • KGR450 - Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • KGR480 - Gebäudeautomation

Schlagwörter

Hotel und Gastronomie, Messe und Veranstaltung, Neubau, Tiefgarage, Parken, Heizungstechnik, Sanitärtechnik, Lüftungs- und Kältetechnik, Elektrotechnik, Fernmeldetechnik, Gebäudeautomation

Weitere Projekte

Christian-Albrecht-Universität (CAU) I, Kiel (Erweiterung und Umbau der Mensa)

Christian-Albrecht-Universität (CAU) I, Kiel

Erweiterung und Umbau der Mensa

Hotel Stadt Hamburg, Sylt (Erweiterungsneubau)

Hotel Stadt Hamburg, Sylt

Erweiterungsneubau

Thomas-Mann Haus, München (Denkmalgeschützter Rekonstruktionsneubau)

Thomas-Mann-Haus, München

Denkmalgeschützter Rekonstruktionsneubau

Nach oben