Zum Hauptartikel

Erweiterungsneubau

Endo-Klinik, Hamburg

Endo-Klinik, Hamburg

Zum Neubau gehören folgende Funktionsbereiche:

  • Aufnahme
  • Radiologie
  • Arztpraxen
  • OP-Bereich
  • Zentralsterilisation
  • Intensivpflege
  • Normalpflege

Untergebracht wurde die Technik wie folgt:

  • die zentrale Technik in Teilen des Untergeschosses
  • die gesamte Technik für die OP-Bereiche und die Zentralsterilisation oberhalb des 1. OG
  • weitere technische Anlagen auf dem Dach der ITS und dem Dach über dem Pflegebereich.

Daten und Fakten

Architekt

KSP Engel & Zimmermann Architekten GmbH, Köln

Auftraggeber

ABG Allgemeine Baubetreuungsgesellschaft mbH

BGF

25.900 m2

Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI

  • LP1 - Grundlagenermittlung
  • LP2 - Vorplanung
  • LP3 - Entwurfsplanung
  • LP4 - Genehmigungsplanung
  • LP5 - Ausführungsplanung
  • LP6 - Vorbereiten der Vergabe
  • LP7 - Mitwirkung bei der Vergabe
  • LP8 - Objekt-/ Bauüberwachung und Dokumentation
  • LP9 - Objektbetreuung

Bearbeitete Kostengruppen nach HOAI

  • KGR410 - Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
  • KGR420 - Wärmeversorgungsanlagen
  • KGR430 - Lufttechnische Anlagen
  • KGR440 - Starkstromanlagen
  • KGR450 - Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • KGR460 - Förder-/Aufzugsanlagen
  • KGR474 - Medizintechnische Anlagen
  • KGR480 - Gebäudeautomation

Schlagwörter

Gesundheitswesen, Neubau, Heizungstechnik, Sanitärtechnik, Lüftungs- und Kältetechnik, Elektrotechnik, Fernmeldetechnik, Förderanlagen, Gebäudeautomation

Weitere Projekte

Info AG, Hamburg (Neubau eines Rechenzentrums)

Info AG, Hamburg

Neubau eines Rechenzentrums

Feddersen-Stiftung, Hamburg (Erweiterung eines Senioren- und Pflegeheims)

Feddersen-Stiftung, Hamburg

Erweiterung eines Senioren- und Pflegeheims

Lindenarcaden, Lübeck (Neubau eines Geschäfts- und Bürozentrums)

Lindenarcaden, Lübeck

Neubau eines Geschäfts- und Bürozentrums

Nach oben