Zum Hauptartikel

Neubau einer Service-Wohnanlage

Engelbekhof, Hamburg-Harburg

Engelbekhof, Hamburg-Harburg

Das Projekt für altersgerechtes Wohnen umfasst folgende Maßnahmen:

  • 120 Wohneinheiten
  • Sportanlagen
  • Cafeteria
  • Bibliothek
  • Tiefgarage
  • behindertengerechte Ausstattung
  • gasbetriebenes BHKW
  • Photovoltaikanlage
  • Regenwassernutzungsanlage

Daten und Fakten

Architekt

Klünder & Falke Architekten, Hamburg

Auftraggeber

Eisenbahnbauverein Harburg eG

BGF

6.600 m2

Wohneinheiten

120

Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI

  • LP8 - Objekt-/ Bauüberwachung und Dokumentation

Bearbeitete Kostengruppen nach HOAI

  • KGR410 - Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
  • KGR420 - Wärmeversorgungsanlagen
  • KGR430 - Lufttechnische Anlagen
  • KGR440 - Starkstromanlagen
  • KGR450 - Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • Erneuerbare Energien

Schlagwörter

Wohnen, Energieoptimierung, Neubau, Tiefgarage, Parken, Heizungstechnik, Sanitärtechnik, Lüftungs- und Kältetechnik, Elektrotechnik, Fernmeldetechnik

Weitere Projekte

Hamburg-Mannheimer, Hamburg (Sanierung der Hauptverwaltung 2)

Hamburg-Mannheimer, Hamburg

Sanierung der Hauptverwaltung 2

Feddersen-Stiftung, Hamburg (Erweiterung eines Senioren- und Pflegeheims)

Feddersen-Stiftung, Hamburg

Erweiterung eines Senioren- und Pflegeheims

Wohnanlage Weißdornweg, Norderstedt (Neubau einer Wohnanlage)

Wohnanlage Weißdornweg, Norderstedt

Neubau einer Wohnanlage

Nach oben