Zum Hauptartikel

Neubau einer Service-Wohnanlage

Engelbekhof, Hamburg-Harburg

Engelbekhof, Hamburg-Harburg

Das Projekt für altersgerechtes Wohnen umfasst folgende Maßnahmen:

  • 120 Wohneinheiten
  • Sportanlagen
  • Cafeteria
  • Bibliothek
  • Tiefgarage
  • behindertengerechte Ausstattung
  • gasbetriebenes BHKW
  • Photovoltaikanlage
  • Regenwassernutzungsanlage

Daten und Fakten

Architekt

Klünder & Falke Architekten, Hamburg

Auftraggeber

Eisenbahnbauverein Harburg eG

BGF

6.600 m2

Wohneinheiten

120

Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI

  • LP8 - Objekt-/ Bauüberwachung und Dokumentation

Bearbeitete Kostengruppen nach HOAI

  • KGR410 - Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
  • KGR420 - Wärmeversorgungsanlagen
  • KGR430 - Lufttechnische Anlagen
  • KGR440 - Starkstromanlagen
  • KGR450 - Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • Erneuerbare Energien

Schlagwörter

Wohnen, Energieoptimierung, Neubau, Tiefgarage, Parken, Heizungstechnik, Sanitärtechnik, Lüftungs- und Kältetechnik, Elektrotechnik, Fernmeldetechnik

Weitere Projekte

TUHH Northern Institut of Technologies NIT, Hamburg (Neubau und Erweiterung)

TUHH Northern Institut of Technologies NIT, Hamburg

Neubau und Erweiterung

Riesschule, Ritterhude (Umbau und Sanierung der denkmalgeschützten Riesschule)

Riesschule, Ritterhude

Umbau und Sanierung der denkmalgeschützten Riesschule

Drägerwerk AG I, Lübeck (Laborumbau)

Drägerwerk AG I, Lübeck

Laborumbau

Nach oben