Zum Hauptartikel

Sanierung von drei Büro- und Geschäftshäusern

Großer Burstah 46-52, Hamburg

Großer Burstah 46-52, Hamburg

In den Büro- und Geschäftshäusern Großer Burstah in Hamburg wurden bauliche Renovierungsarbeiten vorgenommen und die Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung in den Bürobereichen, auf dem Dach und zum Teil im Keller erneuert.

Daten und Fakten

Architekt

KSP Engel & Zimmermann Architekten GmbH, Köln

Auftraggeber

HSH Immobiliendevelopment GmbH, Hamburg

BGF

5.700 m2

Beauftragte Leistungsphasen nach HOAI

  • LP1 - Grundlagenermittlung
  • LP2 - Vorplanung
  • LP3 - Entwurfsplanung
  • LP4 - Genehmigungsplanung
  • LP5 - Ausführungsplanung
  • LP6 - Vorbereiten der Vergabe
  • LP7 - Mitwirkung bei der Vergabe
  • LP8 - Objekt-/ Bauüberwachung und Dokumentation

Bearbeitete Kostengruppen nach HOAI

  • KGR410 - Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
  • KGR420 - Wärmeversorgungsanlagen
  • KGR430 - Lufttechnische Anlagen
  • KGR440 - Starkstromanlagen
  • KGR450 - Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • KGR460 - Förder-/Aufzugsanlagen

Schlagwörter

Büro und Verwaltung, Sanierung, Heizungstechnik, Sanitärtechnik, Lüftungs- und Kältetechnik, Elektrotechnik, Fernmeldetechnik

Weitere Projekte

Thomas-Mann Haus, München (Denkmalgeschützter Rekonstruktionsneubau)

Thomas-Mann-Haus, München

Denkmalgeschützter Rekonstruktionsneubau

Neuer Wall 64, Hamburg (Konferenz-, Veranstaltungs- und Cafeterianutzung)

Neuer Wall 64, Hamburg

Konferenz-, Veranstaltungs- und Cafeterianutzung

Gebrüder Jancke GmbH, Hamburg (Neubau eines Produktions-, Labor- und Bürogebäudes)

Gebrüder Jancke GmbH, Hamburg

Neubau eines Produktions-, Labor- und Bürogebäudes

Nach oben
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.